AUSTRALIENREISE 1997 QUEENSLAND

REISETEILNEHMER:   RÜFENACHT WALE 2 & JULIA / BALMER ANNERÖS & WILLY / BLASER IRENE & WALE 1

 

UNSERE FAHRZEUGE:   3 TOYOTA LANDCRUISER  ( MAUI - BUSHCAMPER SWAGMAN )

 

REISEROUTE AUSTRALIENREISE TEIL 1:  

 

Cairns - Kuranda - Port Douglas - Cape Tribulation - Bloomfield Crossing - Peninsula Development Road - Mareeba - Atherton Tabelands - Lake Tinaro / Malanda - Milla Milla Falls - Palmerston Nt. Park - Innisfalls - Mission Beach - Dunk Island  

 

 

Hier findest Du Informationen über die wundervolle Tierwelt in AUSTRALIEN !!!

 

Bei diesem Link findest Du auch Infos über Outback, Pflanzenwelt, Strände, Nt. Parks ect. ! 

 

 


Unsere Reise beginnt mit einem Flug von Zürich mit Swissair nach Frankfurt von wo wir mit QANTAS nach Bangkok weiterfliegen.  Hier bleiben wir nur im Transitbereich des Terminals wo wir auf den Weiterflug nach Singapore warten.

In Singapore bleiben wir 2 Tage bis es endlich zu unserem Ziel Australien weitergeht. Wir fliegen mit QANTAS nach Darwin im Norden von Australien, nach einem Flugzeugwechsel fliegen wir weiter nach Cairns an der Ostküste von Australien.

Hier in Queensland beginnt unsere Australienreise mit 3 Toyota - Lancruiser Bushcamper.

 

 


Nach der Fahrzeugübernahme bei Maui bleiben wir noch 2 Tage auf dem schönen Coconut Village Campground in Cairns. Wir machen noch einen schönen Ausflug nach Kuranda, ein Weg mit der Luftseilbahn ( Kuranda Skyrail Rainforest Cableway), der Rückweg mit der Eisenbahn durch den Regenwald nach Cairns. Unsere Reise geht der Küste entlang nach Ellis Beach auf den Caravan Park. Wir fahren gegen Norden bis Port Douglas auf einen schönen Platz an der Four Mile Beach. Von hier aus fahren wir mit der Quicksilver an das äussere Riff auf eine Tauchplattform von wo wir mit Schnorcheln die Unterwasserwelt des  "Great Barrier Reef" bestaunen .

Am anderen Tag geht es weiter mit der Fähre über den Daintree River Richtung Cape Tribulation durch den Regenwald bis Bloomfield - Crossing. 

 


Unsere Reise geht weiter auf der Peninsula Development Road bis nach Mareeba wo wir noch eine kleine Reparatur an Willys Landcruiser machen lassen ( defek. Thermostat ). In den Atherton Tabelands am  Lake Tinaro finden wir einen  schönen Campground direkt am See . Bei Malanda  besuchen wir noch den riesigen Fig Tree Luftwurzelbaum. Wir fahren zu den  Milla Milla Falls wo wir uns noch ein herrliches Bad gönnen. Unser Tagesziel liegt im  Palmerston Nt. Park wo wir einen schönen schattigen Platz unter Bäumen finden. Es ist bereis ein Britz Camper eines Schweizer Ehepaars da ( Hanspeter und Eva ). Wir laufen noch eine Weile dem Fluss entlang da hier kürzlich Schnabeltiere gesichtet wurden ( leider ohne Erfolg ). Wir bleiben noch eine Weile am Lagerfeuer und geniessen den Rotwein bis wir um Mitternacht schlafen gehen.


Wir fahren durch das fruchtbare Hochland bis an die Küste bei Innisfalls. Unser Weg führt uns vorbei an vielen Bananen Plantagen und besonders an den riesigen Zuckerrohrfelder. In South Mission Beach finden wir den sehr schönen Beachcomber Coconut Caravanpark direkt an der Küste. Wir organisieren ein Wassertaxi welches uns zu Dunk Island bringt. Wir erkunden die Insel und geniessen das Warme Wasser. Eine Runde mit dem Wassertöff darf natürlich nicht fehlen bevor wir am späten Nachmittag wieder von unserem Wassertaxi abgeholt werden. Nach ca. 30 Minuten Fahrt über sehr unruhige See kommen wir ziemlich durchnässt in Mission Beach an. Wir bleiben noch einen Tag hier bevor wir uns endgültig in den Outback begeben Richtung Julia Creek.